KOSTENLOSER Versand verfügbar. Schneller internationaler Service

So pflegen und reinigen Sie Ihre Yogamatte

Erfahren Sie, wie Sie am besten dafür sorgen, dass Ihre Matte länger schön aussieht, einschließlich der besten Tipps zur Reinigung und Aufbewahrung Ihrer Yogamatte. Wir beschäftigen uns mit PU (veganem Leder) und geschlossenzelligen Matten wie PVC und wie Sie Ihre eigene DIY-Yogamatten-Reinigungslösung herstellen.

Mit Matten, die so schön sind wie die in unserer Middle-earth™ Yoga-Kollektion , möchten Sie, dass sie so lange wie möglich gut aussehen, und das können wir Ihnen nicht verübeln! Um eine entspannte Atmosphäre für Ihre Yoga-Sitzung zu schaffen, ist es wichtig, dass Ihre Matte frisch, sauber und lebendig bleibt. Vor diesem Hintergrund haben wir einige einfache Empfehlungen zur Pflege Ihrer Matte zusammengestellt, damit Sie in einer revitalisierten Umgebung üben können.

So reinigen Sie Ihre Yogamatte

Einige Matten, insbesondere solche aus Naturkautschuk, können bei der Ankunft einen starken Geruch verströmen. Wenn dies stört, rollen Sie Ihre Matte aus und legen Sie sie für den ersten Tag oder so im Freien (natürlich vor direkter Sonneneinstrahlung und Regen geschützt) oder in einem Raum mit geöffnetem Fenster aus.

Top-Tipp : Denken Sie daran, beide Seiten Ihrer Yogamatte so zu reinigen, wie sie auf dem Boden lag.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Matte einmal pro Woche zu reinigen, wenn Sie regelmäßig trainieren (oder nach besonders schweißtreibenden Einheiten).

Yogamatten aus veganem Leder/PU
Unsere Lieblingsmatten! Griffig, feuchtigkeitstransportierend und biologisch abbaubar. Da sie dazu bestimmt sind, sich zu zersetzen, müssen Sie sie etwas sorgfältiger pflegen als eine PVC-Matte. Hier ist unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung:
  1. Mischen Sie eine sehr kleine Menge Feinwaschmittel in einer Wanne mit lauwarmem Wasser.
  2. Tauchen Sie es mit einem weichen Tuch oder Schwamm in Ihre Lösung und drücken Sie überschüssiges Wasser heraus .
  3. Alternativ die Lösung in einer Sprühflasche mischen und leicht auf die Matte sprühen.
  4. Wischen Sie Ihre Matte vorsichtig ab – sie sollte nicht klatschnass sein.
  5. Anschließend können Sie es noch einmal vorsichtig nur mit Wasser abwischen.
  6. Lassen Sie es flach liegen, damit es an der Luft trocknen kann.
    Top-Tipp : Stellen Sie sicher, dass Ihre Lösung stark verdünnt ist – es sollte keine Seifenlauge vorhanden sein. Wenn Sie jedoch zu viel Seife untergemischt haben und sich Schaum auf der Matte befindet, wischen Sie diese ab, da überschüssiges Reinigungsmittel auf dem Kunstleder dazu führen kann, dass es steif wird und Risse bekommt.

    Verwenden Sie niemals ätherische Öle oder etwas Säurehaltiges (einschließlich Marken-Yogamattenreiniger) auf Ihrer veganen Ledermatte, da dies Flecken hinterlassen und dazu führen kann, dass die Matte ihren Halt verliert.

    PVC/geschlossenzellige Yogamatten

    Diese Matten halten ewig (das ist wirklich das Problem, da sie nicht biologisch abbaubar sind), sodass Sie viel rauer mit ihnen umgehen können. Viele Unternehmen bieten spezielle Lösungen zur Mattenpflege an, dies ist jedoch nicht erforderlich. Sie können Ihren Essig selbst herstellen, indem Sie eine kleine Menge Essig mit Wasser verdünnen (ca. 1:4) und abwischen. Einige davon können in der Waschmaschine gewaschen werden, Sie müssen dies jedoch zunächst sorgfältig beim Hersteller klären.

    Top-Tipp: Manche Menschen geben gerne ein oder zwei Tropfen ihres bevorzugten ätherischen Öls in ihre Reinigungslösung für PVC-Matten, um ein erstaunliches Aroma zu erzeugen.

    Um Ihre Matte nach der Reinigung zu trocknen, können Sie sie entweder zum Abtropfen aufhängen oder flach auf saugfähigen Handtüchern trocknen. Reiben Sie es nicht trocken, da Ihr schönes Design dadurch beschädigt werden könnte. Es ist jedoch nicht nötig, es so nass zu machen, es reicht aus, es einfach mit einem gut ausgewrungenen Tuch abzuwischen. Denken Sie daran, Ihre Matte vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie sie erneut verwenden – rutschige Matten können gefährlich sein.

    Top-Tipp: Vielleicht haben Sie schon einmal den Schrecken einer nach Käse riechenden Matte erlebt, aber das trägt nicht dazu bei, eine ideale meditative Atmosphäre zu schaffen! Um zu verhindern, dass Ihre Matte unangenehme Gerüche annimmt, streuen Sie nach der Reinigung Backpulver darüber und lassen Sie sie einige Stunden (bis zu 24) einwirken. Sobald Sie dies getan haben, entfernen Sie alle Pulverrückstände und schon kann es wieder losgehen. Es mag seltsam klingen, aber es funktioniert wunderbar. Nur für geschlossenzellige Matten.

    So pflegen Sie Ihre Yogamatte

    Yogamatten aus veganem PU-Leder und Naturkautschuk sind sehr saugfähig, daher vermeiden Sie es, direkt vor dem Gebrauch Öle oder Lotionen auf die Haut aufzutragen.

    Rollen Sie Ihre Matte mit der Oberseite nach außen aus, das ist besonders wichtig bei PU-Matten. Falten Sie Ihre Matte nicht, da dies mit der Zeit zu Falten oder sogar Rissen führen kann.

    Lassen Sie Ihre Matte nicht im direkten Sonnenlicht liegen, da dies zu Verfärbungen oder Rissen in Gummimatten führen und die Lebensdauer jeder Yogamatte verkürzen kann. PVC-Matten eignen sich besser für den Außenbereich, da sie nicht so leicht zerfallen.

    Die Pflege Ihrer Yogamatte, egal aus welchem ​​Material sie besteht, ist einfach, wenn Sie die „Regeln“ kennen. Am Ende des Tages ist Ihre Matte auch zum Gebrauch da, und wenn Sie eine biologisch abbaubare Matte haben (was wir hoffen!), nutzt sie sich mit der Zeit ab. Machen Sie sich also keine allzu großen Sorgen und genießen Sie einfach die Reise!

    Wenn Sie „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ lieben und etwas Magie auf Ihre Matte bringen möchten, schauen Sie sich unser umweltfreundliches Sortiment an luxuriösen Yogamatten in Hochleistungsqualität an.