KOSTENLOSER Versand verfügbar. Schneller internationaler Service

Eine Einführung in Mittelerde™ Yoga

Ein bisschen über uns

Middle-earth™ Yoga wurde 2021 gegründet und hat seinen Sitz in Schottland. Es ist eine unabhängige Marke, die die Liebe zum Yoga und eine anhaltende Faszination für die wunderbare Welt von Tolkien vereint.

Alles begann mit Oscha Slings, dem Schwesterunternehmen von Middle-earth™ Yoga. Das Designteam widmete sich intensiv der Bereitstellung einer Reihe atemberaubender Babytragetücher und stellte bald fest, dass die Nachfrage nach einigen seiner ersten Middle-earth™-Designs zunahm. Obwohl diese thematischen Drucke ursprünglich ein Nebenprojekt unserer Designer waren, stellte sich heraus, dass es viele Menschen gab, die die Liebe zu Tolkiens Werk teilten und sich Produkte mit Designs wünschten, die wirklich alle Geheimnisse und Mythologien seiner Welt verkörperten.

Einige Jahre nach der Veröffentlichung der Middle-earth™-Babytragekollektion begann CEO und Designerin Zoe Masters über einen neuen Weg nachzudenken, um die Magie von Mittelerde zum Leben zu erwecken und einer Gemeinschaft näher zu bringen, was bisher scheinbar der Fall war vom Markt für Geek-Designs ausgeschlossen; Yoga-Praktizierende. Als Yogini (und Tolkien-Fan) wollte Zoe etwas schaffen, das nicht nur schön, sondern auch in seiner Funktionalität und Produktion bahnbrechend ist. Und so begann die Geschichte von Middle-earth™ Yoga…

Mittelerde-Yoga-Baum der Gondor-Skizze

Warum Yoga?

Mit 25 Jahren Erfahrung in der Ausübung von Yoga wollten wir eine Marke schaffen, die unsere Ehrfurcht vor der täglichen Praxis widerspiegelt. Mit tiefem Respekt vor den Wurzeln der Tradition und der Erkenntnis, dass die spirituelle Erfahrung des Yoga mit oder ohne Matte genossen werden kann, ist unser einziges Ziel, unseren Mitpraktizierenden die Unterstützung zu bieten, die sie brauchen.

Nach sorgfältiger Forschung, die mehr als zwei Jahre lang Versuch und Irrtum erforderte, ist bei der Entwicklung unserer Matten ein wirklich unglaubliches Produkt entstanden. Unsere Matten sind länger und breiter als der Industriestandard und verfügen über handgezeichnete Designs, unglaublichen Halt, zusätzliche Polsterung und beruhigende Farbschemata.

Nachdem wir eine Reihe von Mattenprototypen getestet und unsere Konkurrenz recherchiert hatten, sind wir auf dieses Mattendesign gestoßen, da wir herausgefunden haben, dass unsere Matten selbst beim Hot Yoga garantiert kein Verrutschen oder Verrutschen und keine ständige Nachjustierung Ihren Asana-Fluss stören.

Wir haben auch diejenigen, die Yoga praktizieren, als Mittel zur Schmerzbehandlung und -linderung berücksichtigt, weshalb die zusätzliche Polsterschicht ein wesentlicher Bestandteil unserer Matten ist. Dies trägt zur Unterstützung des Benutzers bei, verringert die Belastung der Gelenke und sorgt für zusätzlichen Komfort beim Üben auf harten Oberflächen.
Mittelerde Yoga herabschauender Hund

Warum Mittelerde?

Wir können es nicht mit Sicherheit sagen, aber wir sind ziemlich sicher, dass JRR Tolkien ein großer Yoga-Fan gewesen wäre. Er war bekannt für seine intensive Verbindung und Liebe zur Natur. Er konzentrierte sich auch in vielen seiner Arbeiten auf die Schönheit eines einfachen Lebens, der Überwindung von Hindernissen und der Suche nach Frieden im ungeordneten Chaos der Welt. Dies sind alles Elemente, die der Yoga-Praxis innewohnen.

Abgesehen von unserer geheimen Überzeugung, dass Tolkien genauso viel Freude an Yoga gehabt hätte wie wir, wollten wir auch unsere eigene Begeisterung für Mittelerde feiern. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Yogamatten die einzigen offiziell lizenzierten Yogamatten mit dem Thema „Der Herr der Ringe™ und der Hobbit™“ sind, die derzeit erhältlich sind!

Unser hauseigenes Team hat sich von den reichen Geschichten inspirieren lassen und atemberaubende thematische Designs geschaffen, die die einzigartige Magie von Mittelerde getreu einfangen. Von den feinen Details der Matten selbst bis hin zur sorgfältigen Interpretation der Motive in Tolkiens Welt durch unsere Designer war die Entstehung von Middle-earth™ Yoga eine wahre Liebesarbeit.

Wir haben uns auch bemüht, unsere Matten sorgfältig zu benennen, wobei jedes Design und jede Farbgebung einen bestimmten Aspekt der Mittelerde-Geschichten widerspiegelt; von Ithildin bis Rhûn, von Erumë bis Mirrormere.

Unser umweltfreundliches Ethos

Getreu unserer persönlichen Ethik und der Erinnerung an den größten Naturliebhaber, JRR Tolkien, streben wir bei Middle-earth™ Yoga danach, so umweltfreundlich wie möglich zu sein und nicht nur keine Fußabdrücke zu hinterlassen, sondern auch zum Reichtum der Natur beizutragen. Unsere Matten sind daher biologisch abbaubar, frei von PVC und ungiftig. Wir überprüfen auch kontinuierlich unsere Prozesse, Lieferanten und Verpackungen, um unsere Auswirkungen auf die Erde zu reduzieren.

Darüber hinaus geht ein Teil unseres Umsatzes an Trees for Life, eine Organisation, die sich für die Wiederaufforstung der schottischen Highlands einsetzt. Trees for Life wurde 1989 gegründet und leistet großartige Arbeit bei der Neubepflanzung und Wiederherstellung des alten kaledonischen Waldes. Wir sind stolz darauf, diese Rückkehr zur Natur und die Auswirkungen, die sie auf unsere Landschaft und Atmosphäre haben wird, zu unterstützen. Für uns ist es wirklich wichtig, proaktiv an der Erhaltung der schottischen Wälder und der Förderung neuen Wachstums in kargen Gebieten mitzuwirken. Wir lieben unsere Umwelt – sie ist schön und inspirierend und wir möchten, dass das auch so bleibt.

Trees of Life beabsichtigt, Gebiete oder „Inseln“ gesunder junger Wälder wiederherzustellen, die über die kargen, abgeholzten Täler verstreut sind. Wenn diese neuen Bäume das Samenalter erreichen, bilden sie den Kern für eine erweiterte natürliche Regeneration in der Umgebung.

Mittelerde Yoga neblige Berge Meditation Yogamatte

Tree of Gondor™ „Tirith“ Yogamatte

Das Designkonzept

Die Geschichte des Weißen Baumes von Gondor ist eine Geschichte von Wiedergeburt und Wachstum. Es ist ein Symbol für die Kontinuität des Lichts in einer Welt der Dunkelheit und seine Mythologie ist so komplex wie die unzähligen Wurzeln eines Baumes. Seine natürliche Essenz, seine symbolische Geschichte und die Beschreibungen seiner atemberaubenden Schönheit sind alles Merkmale, die bei unseren Designern Anklang fanden und sie zur offensichtlichen Wahl für unsere Yogamatten machten.

Neben der Krone von Gondor und den sieben Sternen, die die Sternbilder Mittelerdes darstellen, steht der Baum hoch und gerade. Diese Positionierung des Designs bietet Benutzern eine perfekte Basis, an der sie sich ausrichten können, und das Befolgen der ineinandergreifenden Zweige des Designs hilft dabei, den Geist während der Meditation zu fokussieren.

Die Mythologie

Die Valar verwandelten sich in zwei Bäume, um ihre Welt zu erleuchten. Telperion und Laurelin . Telperion war ein Baum aus Silber und Laurelin ein Baum aus Gold. Sie waren heller und schöner als das Licht der Sonne oder des Mondes, und die Valar sammelten das Licht, das auf ihre Zweige fiel.

Diese Bäume wurden jedoch auf Befehl von Melkor zerstört und es blieb nur eine einzelne Frucht von jedem übrig. Die Frucht von Telperion wurde zur Herstellung des Mondes und die Frucht von Laurelin zur Herstellung der Sonne verwendet.

Da Telperion besonders beliebt war, schuf Yavanna von den Eldar einen Baum nach seinem Vorbild, genannt Galathilion . Einer der vielen Sämlinge von Galathilion war Celeborn , dessen Frucht ( Nimloth ) auf die Insel Elenna gebracht und den dort lebenden Männern von Númenor geschenkt wurde.

Auch dieser Baum wurde bei einem Angriff Saurons zerstört, aber Isildur schaffte es, eine einzelne Frucht vom Baum zu retten, bevor er gefällt wurde, und als der Untergang von Númenor kam, segelte er mit dem Schössling, um ihn zu schützen, und bewahrte so die Linie des Baumes Galathilion . An diese Reise erinnert sich Gandalf in dem Vers:

„Große Schiffe und große Könige

Drei mal drei,

Was brachte sie aus dem untergegangenen Land?

Über dem fließenden Meer?

Sieben Sterne und sieben Steine

Und ein weißer Baum.“

Als die Linie von Elendil durch den Krieg und die Korruption von Isildur zu scheitern begann, begann auch die Linie von Galathilion zu schwächen. Schließlich verdorrte der dritte Baum und starb in Minas Tirith, aber er blieb stehen in der Hoffnung, dass der Baum bei der Rückkehr des wahren Königs wieder blühen würde.

Als Sauron besiegt wurde und Aragorn zurückkehrte, um Gondor zu regieren, blieb der Baum verdorrt und Aragorn befürchtete, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass die Zukunft Gondors immer noch nicht zu retten sei. Gandalf sagte ihm jedoch, er solle sich auf die Ödlande im Norden konzentrieren, die man als unfruchtbar und leer angesehen hatte. Dort fand Aragorn einen Schössling des Weißen Baumes:

Dann drehte sich Aragorn um [...] und sah, dass aus dem äußersten Rand des Schnees ein Schössling sprang, der nicht höher als einen Meter war. Es hatte bereits junge, lange und wohlgeformte Blätter hervorgebracht, die oben dunkel und unten silbern waren, und auf seiner schlanken Krone trug es eine kleine Blütentraube, deren weiße Blütenblätter wie der sonnenbeschienene Schnee leuchteten.

[...] Und als Gandalf kam, sah es sich an und sagte: „Wahrlich, dies ist ein Schössling aus der Linie von Nimloth, dem Schönen [...] Hier hat es gelegen, versteckt auf dem Berg, so wie das Geschlecht von Elendil lag.“ versteckt in den Wüsten des Nordens. Doch die Linie von Nimloth ist viel älter als deine Linie, König Elessar.“

Dann legte Aragorn sanft seine Hand auf den Schössling und siehe da! es schien nur leicht an der Erde zu haften und ließ sich ohne Schaden entfernen; und Aragorn trug es zurück zur Zitadelle. Dann wurde der verdorrte Baum entwurzelt, aber mit Ehrfurcht; und sie verbrannten es nicht, sondern legten es in der Stille von Rath Dínen zur Ruhe. Und Aragorn pflanzte den neuen Baum im Hof ​​beim Brunnen, und schnell und fröhlich begann er zu wachsen; und als der Monat Juni hereinbrach, war er voller Blüten.

Mittelerde-Yoga-Baum von Gondor-Yogamatte

Misty Mountains™ „Hithaeglir“ Yogamatte

Das Designkonzept

Die Nebelberge tauchen in Tolkiens Werken auf; ein immerwährendes Symbol für persönliche und körperliche Hindernisse auf dem Weg zu Erfüllung und Frieden. Sie liegen verloren in Schnee-, Wolken- und Eisschwaden, scheinbar unpassierbar, und doch werden sie in jeder Geschichte überwunden, wenn auch nicht ohne Opfer. Die Idee der Reise, die Herausforderung und die Euphorie bei der Überwindung unserer eigenen Berge spiegelten nach Ansicht unseres Designteams stark ihre eigenen Erfahrungen beim Praktizieren von Yoga wider; die Reise der Selbstreflexion, die Herausforderung, motiviert zu bleiben, weiterzumachen, die Freude, Fortschritte in ihren Fähigkeiten zu sehen.

Sie waren nicht nur beeindruckt von der symbolischen Bedeutung der Nebelberge, sondern auch von der intensiven Dramatik der von Tolkien beschriebenen Bilder, die mit den Versen verwoben sind, die die Berge in Magie und Mysterium hüllen:

„Weit über den nebligen Bergen kalt

Zu tiefen Kerkern und alten Höhlen

Wir müssen weg, bevor der Tag anbricht

Auf der Suche nach dem blassen, verzauberten Gold.“

Die Mythologie

Das Nebelgebirge, in Sindarin auch Hithaeglir genannt , war eine Bergkette, die sich 795 Meilen vom äußersten Norden nach Süden zwischen Eriado r und dem Tal des Anduin und Rhovanion erstreckte . Die Gipfel des Gebirges waren Caradhras, Celebdil, Fanuidhol, Mount Gundabad und Methedras .

Sie wurden erschaffen, als Melkor , ein gefallenes Mitglied der Valar, versuchte zu verhindern, dass seine bösen Bestien von Oromë , dem Jäger, besiegt wurden. Er machte sie so hoch, undurchdringlich und furchteinflößend, dass Orome nicht durchqueren konnte. Als die Eldar später auf ihrer Reise nach Valinor die furchterregenden Gipfel erblickten, bekamen viele solche Angst, dass auch sie nicht weiterkommen konnten und sich abwandten. Später wurden sie als Nandor bekannt .

Obwohl die Nebelberge die Heimat vieler Kreaturen und Szenen in Tolkiens mythischem Reich waren, sind die Zwerge vielleicht die bekanntesten und mit ihnen verbundenen Tiere. Es heißt, dass während der Jahre der Bäume der erste der Zwerge, Durin , unter den Wurzeln des Berges Gundabad erwachte und dort das größte Zwergenreich in Mittelerde, „ Khazad-dûm“, gründete :

„Die Welt war jung, die Berge grün,

Noch war kein Fleck auf dem Mond zu sehen,

Keine Worte wurden auf Bach oder Stein gelegt

Als Durin aufwachte und allein ging.

Er benannte die namenlosen Hügel und Täler;

Er trank aus noch ungenutzten Quellen;

Er bückte sich und schaute in Mirrormere,

Und sah eine Krone aus Sternen erscheinen,

Wie Edelsteine ​​an einem Silberfaden,

Über dem Schatten seines Kopfes.

 

Die Welt war schön, die Berge hoch,

In Elder Days vor dem Fall

Von mächtigen Königen in Nargothrond

Und Gondolin, der jetzt darüber hinausgeht

Die westlichen Meere sind vergangen:

Zu Durins Zeiten war die Welt gerecht.“

Während des ersten und zweiten Zeitalters Mittelerdes blühten die Zwerge unter den Bergen auf und überlebten sogar die Invasion Saurons, indem sie sich hinter den Toren von Durin verbargen. Doch in den dunklen Tagen des Dritten Zeitalters verfiel das Königreich Durin, als die Zwerge, überwältigt von der Gier nach größerem Reichtum, zu tief unter der Erde gruben und einen Balrog störten ; ein Monster aus Dunkelheit und Feuer. Seit diesem Tag war das einst mächtige Reich von Khazad-dûm als Moria (schwarzer Abgrund) bekannt , wurde von den Zwergen verlassen und von Goblins übernommen.

Bei diesen Goblins handelte es sich um genau die gleichen, von denen eine Gruppe von dreizehn Zwergen, einem Zauberer und einem Hobbit fast tausend Jahre später während ihrer Reise zum Einsamen Berg gefangen genommen wurde.

Es ist auch der tragische Hintergrund für den Sturz Gandalfs , als die Gefährten des Rings versuchten, den gefährlichen Rothornpass zu überqueren und dabei auf Durins Fluch stießen. der Balrog , der die Zwerge vor so vielen Jahren zur Flucht veranlasst hatte.

Andere bemerkenswerte Bewohner dieser Bergkette waren Gollum , die Elfen von Bruchtal, die Steinriesen und Saruman in seinem Turm von Orthanc.

Mittelerde-Yoga, neblige Berge, Yogamatte